• von ? bis 1955 keramikwerkstatt herta bei (später verh. bei-pawlata). dort war leopold anzengruber von 1947 - 1949 werkstättenleiter, der dann die weltbekannte firma anzengruber keramik gegründet hat

  • 1955 - 1970 kurt ohnsorg. das atelier wird schaffensstätte und ort der begegnung des kurt ohnsorg (hochschule für angewandte Kunst) der gerne musiker, maler, schriftsteller und bildhauer zu gast hatte.

  • 1970 – 1979: ricca bach und günter orban (hochschule für angewandte kunst) aus der südsteiermark arbeiten hier im atelier

  • 1979 – 2000: erna hölztl-chihade (akademie der bildenden künste) wirkt als keramikerin, bildhauerin, malerin

  • ab 2001 übernimmt monika streinzer die werkstatt